Deutsch-Russisches Sonntagskonzert

Hymnen Tänze Choräle Reflexionen 

MCME
Moscow Contemporary Music Ensemble

Ivan Busuev, Flöte
Oleg Tantsov, Klarinette

Ilia Rubinshtein, Cello
Mikhail Dubov, Piano

Programm:

Mikhail Glinka Pathetik Trio  Klarinette, Cello und Piano
Carl Philipp Emanuel Bach Sonata a-moll  Flöte solo
Sergej Newski Unterbrochener Choral  Flöte und Cello
Alexander Scriabin Tänze op.73  Piano
(Garlands, Dark Flames)

 Pause

Johann Sebastian Bach Sonata A-Dur  Flöte u. Piano,  BWV 1032
Olga Rayeva Hymnus  Violoncello solo
Vladimir Rannev P est na. Iss O ex glo æ Flöte, Basskl. & Piano
Helmut Zapf Albedo VIII   Flöte, Cello und Piano

Unterstützt vom Russischen Kulturministerium

Goldener Herbst

Klang Blätter Rauschen

 

DUO GOLDRAUSCH
spielt Werke für Klarinette und Akkordeon
von
 Astor Piazzolla und Johann Sebastian Bach

Ausführende:
Sabina Matthus Bebié: Klarinette
Felix Kroll: Akkordeon

Festliches Weihnachtskonzert

Wie weiß ist die Welt…

– Ein flockenfarbiges Weihnachtskonzert –

Werke für Sopran, Akkordeon und Orgel von:
Johann Sebastian Bach, Georg Fr. Händel
Peter Cornelius, Ernst Krenek
Jaine Patros und Lothar Voigtländer
Ausführende:
Antje Marta Schäffer, Sopran (Berlin)
Sebastian Rummel, Akkordeon (Berlin)
Thomas Noll, Orgel (Berlin)

 

antasten

Konzert für Klavier und Orgel

Klavier und Orgel: Stephan Rahn (Speyer)

Werke von Johann Sebastian Bach
Felix Mendelssohn Bartholdy
Léon Boellman, George Gershwin
Claude Debussy, Théodore Debois
Maurice Ravel und Robert Schumann

PASSIONSMUSIK

Das Leiden und Sterben unseres Herren Jesu

von Helmut Zapf (*1956) für Soli, Sprecher, Chor u. Instrumente

sowie Chorwerke von Anton Bruckner (1824-1896) 

und Johann Georg Herzog (1822-1909)

Pierre de la Rue (1460-1518)

Ausführende:
vokalconsort labia vocalia 
Violine: Susanne Zapf
Bassklarinette: Theo Nabicht
Orgel: Thomas Noll

Leitung: Helmut Zapf