Festmusik zum Neuen Jahr

Joachim Schäfer –Trompete (Dresden)

Oliver Stechbart – Orgel (Mühlhausen)

 

auf dem Programm stehen Werke aus verschiedenen Epochen,
u.a. von Bach, Hummel, Haydn, Karg-Elert und Sachse

VVK: 10,- Euro; Abendkasse: 12,- Euro

Passionskonzert

DER KUSS

Es erklingen die Klarinettenquintette von
Wolfgang Amadeus Mozart A-Dur (KV 581)
Johannes Brahms h-Moll (op.115)
Helmut Zapf  „Der Kuss“ (op.238) – UA

Ausführende:
Sabina-Matthus Bebié, Klarinette (Netzeband)
und das ARCANA – Streichquartett (Berlin)

Woher kommen Sie?

Literatur und Musik

Ein literarisch-musikalischer Nachmittag
mit dem Liedermacher Viktor Hoffmann 

Lesung, Gesang eigener Chansons und Lieder
mit Akkordeon, Gitarre und Klavier.

Viktor Hoffmann wuchs in Russland (Syktywkar) auf.
Er studierte in Weimar, Wien und Rom, wo er die deutsche,
österreichische und italienische Musik und Poesie aufsog und
nicht wenige 
Verbindungen zur Musik seiner Heimat fand.
Der ebenso virtuose wie sensible Improvisator schafft mit
spontaner Lebendigkeit und Spielfreude eine Atmosphäre,
die fernab von akademischer Sterilität jedes Konzert auszeichnen.
Heute in Berlin lebend, spielt und singt er deutschsprachige Lieder aus
eigener Feder, deren Texte mit Witz, Ironie aber auch Ernsthaftigkeit
und einem Schuss Sarkasmus den Alltag des seit 1991 hier lebenden
Künstlers mit vielen Facetten unter die Lupe nehmen.

Dazu am Ende des 1. Teils und zu Beginn des 2.Teils
des Konzertprogramms

Andrej Lakisov  Saxophon solo
Werke von Daniel Martínez Roura (UA), Helmut Zapf

Andrej Lakisov (geboren am 30.07.83 in Weißrussland).
Diplom an der HfM „Hanns Eisler“. Konzertexamen an der UdK Berlin.
3. Preis beim Weißrussischen Holzbläser-Wettbewerb 1994.
Diplomand bei dem Internationalen Wettbewerb „Musikhoffnung“ in Gomel 1998.
Preisträger des Yamaha -Wettbewerbs in Mannheim 2006.
Zusammenarbeit mit Orchestern, Ensembles und Bands wie z.B.
Kammersymphonie Berlin, Komische Oper Berlin, Bensmann Saxophonquartet,
Sequencesax, und Norddeutsche Philharmonie Rostock, Origen Festival.

 

Orgelkonzert

skomponowane i spontaniczne

komponiert und spontan

Orgel: Szymon Jakubowski (Berlin/Szczecin)

Szymon Jakubowski war Stipendiat des Cusanuswerks und erhielt
zusammen mit seinem Klavierquintett das Stipendium der
„Juetting Stiftung“. Er ist Preisträger von
Orgelimprovisationswettbewerben:
Richard-Wagner-Improvisationswettbewerb (1. Preis)
und Arthur-Pichler-Orgelimprovisationswettbewerb (3. Preis).
Derzeit unterrichtet er schulpraktisches Klavierspiel an der HfMT
Leipzig, sowie Klavier, Orgel und Improvisation in Potsdam und Berlin.

Werke deutscher und polnischer Komponisten
sowie Improvisationen nach Hörerwünschen

Johann Seb.Bach: Präludium und Fuge a-moll BWV 543
Artur Groschel: Greon
Helmut Zapf: Ein feste Burg ist unser Gott
Monika Kedzoria: micro-nano-mos
Mirian Sawa: Romantische Fanatasie
Szymon Jakubowski: Improvisationen

 

 

 

Chorsinfonisches Konzert

Messa di Gloria Giacomo Puccini

Biblische Gesänge  Antonin Dvorak

Sankt Annen Kantorei Zepernick & Orchester
Laurin Oppermann – Tenor
Philipp Mayer – Bariton
Leitung: Kantorin Karin Zapf

15,- Euro

XXIV.Randfestspiele 2016

XXIV. Randfestspiele

Donnerstag, 07. Juli 2016
20 Uhr – 
Eröffnung 

Zeitgeist – abgestecktes Gelände…

Konzert I – Kirche

Ausführende:
Tromba Nova – Posaunenquartett
Sabrina Ma –  Marimbaphon

Werke von Eres Holz, Peter Köszeghy (UA),
Gisbert Näther,  Gwyn Pritchard (UA), Arne Sanders.

Konzert II – Gemeindehaus

Ausführende:
Sonar Quartett – Streichquartett
Hyojin Chung
Nadezda Tseluykina – Piano
Andre Bartetzki – Elektronik

Werke von Michael Hirsch (UA), Georg Katzer, Dohun Lee. 

Konzert III – Kirche

Ausführende:
Tromba Nova – Posaunenquartett
Sabrina Ma – Vibraphon

Werke von Markus Bongartz, Friedrich Schenker,
Sebastian Stier (UA), Taymur Streng 
und Lothar Voigtländer (UA).


Freitag, 08. Juli 2016, 19.30 Uhr – Kirche

Bruchstücke – vergitterte Landschaft…

Ausführende:
Sonar Quartett – Streichquartett
Duo Klarinette/Akkordeon plus
(Matthias Badczong – Kl. Christine Paté – Akk.) 
Andrei Lakisov – Saxophon,
Felix Kroll, Christine Paté, Roman Yusipei – Akkordeon
Andre Bartetzki / Martin Daske: – Elektronik

Werke von Martin Daske, Johannes Hildebrandt
Dong Myong Kim Kim,
Petros Ovsepyan (UA)
Daniel Martins Roura (UA),
Marc Sabat und Stefan Streich.

um 21.30 Uhr – Gemeindehaus

fortsetzen – verzweigen – sammeln – erinnern 

Ausführende:
Ensemble Klangfabrik & Goodmori: Jihye Kim – Violine 

Youngpil Choi , Hyojin Chung – Klavier
Yunsuk Eom – Gayageum, Jangu; Yoojeong Chung – Gayageum
Ahrum Lee – Haegeum; Eunsil Kwon – Leitung
Duo Sonoro
Andrii Pavlov und Valeriia Shulga-  Violine, Piano
Nathan Plante – Trompete
Biliana Voutchkova –
Violine
Nadezda Tseluykina, Antonis AnissegosPiano

Werke von Johannes B. Borowski, Gabriel Iranyi, Yoori Kim,
Arne Sanders,
Bohdan Sehin, Anton Safronov und Sebastian E. Winkler.

 


Samstag, o9. Juli, 13.30 Uhr

X. soundtour
Konzert in VISTÉLS Cello-Musik-Salon
Leipziger Str. 61, 10117 Berlin-Mitte  (U-Bahn Hausvogteiplatz)

Gezeiten – Szene mit Vordergrund und Hintergrund

Ausführende:
Duo Sonoro  Andrii Pavlov und Valeriia Shulga-  Violine, Piano
Biliana VoutchkovaVioline
Ernstalbrecht Stiebler Piano
Duo Cello Capriccioso
Almuth Krausser-Vistel/ Piano, Douglas Vistel/ Cello
Katja Guedes – Sopran
Matthias Bauer – Kontrabass

Werke von Max E. Keller (UA), György Kurtág, Andrey Merkhel,
Witold Lutoslawski, Ernstalbrecht Stiebler, Douglas Vistel,
Karmella Tsepkolenko, Fabian Zeidler und Helmut Zapf.

um 17.00 Uhr – Sankt Annen-Kirche Zepernick

zeitlos – gefüllt – gefaltet – gezogen

Ausführende:
NeoQuartet – Streichquartett (Baltic New Music Spectrum)
Katja Guedes – Sopran
Matthias Bauer – Kontrabass
Thomas Noll – Orgel

Werke von V. Freidel, R. Hirschfeld, R. Killius, G.Kurtág,
Bernd Lauber, Rei Munakata, Helena Tulpe und H. Zapf.

um 19.00 Uhr – Gemeindehaus

Ausflüge mit Abkürzungen – schwarz und sichtbar

Ausführende:
Hendrik Jackson – Lesung
Ensemble Klangfabrik  & Good Mori
Jihye Kim – Violine; Youngpil Choi – Klavier; 

Yunsuk Eom – Gayageum und Jangu
Yoojeong Chung – Gayageum; Ahrum Lee – Haegeum
Mitglieder des Art Ensembles
Klaus Schöpp – Flöte, Art Oliver Simon – Piano
Trio Noir Zhifeng Hu – Pn., Christoph Lindner – Perc.
und Sebastian Lange – Saxph.
Katharina Hanstedt – Harfe
Andre Bartetzki, Ludger Kisters:
Elektronik

Werke von  DaeSeob Han, Georg Katzer, Ludger Kisters, 
Martin Chr. Redel, Rainer Rubber und  Charlotte Seither.

 

um 21.00 Uhr – Kirche

atmend – gezogen – metallig  – aktiv

Ausführende:
NeoQuartet – Streichquartett (Baltic New Music Spectrum)
Nathan Plante Trompete
Matthias Müller Posaune
Andreii Pavlov – Violine
Christine Paté und Roman Yusipei – Akkordeon
Andre Bartetzki – 
Elektronik

Werke von  Anna Arkushyna, Johannes Bauer, Sofia Borges,
Aleksander Kościów, Vitaliy Kyianytsia, Anton Safronov,
Susanne Stelzenbach und Stepha Schweiger.


Sonntag, 10. Juli, 10.30 Uhr – Kirche

FESTGOTTESDIENST

Predigt: Pfarrer Wolf Fröhling
Musik: Ralf Hoyer
Komposition Das Vierte
 für Sprecher,
Saxophon, Orgel und Elektronik

Sprecher: Christian Steyer
Saxophon: Andrei Lakisov
Orgel: Lothar Knappe / Helmut Zapf
Elektronik: Ralf Hoyer

 

um 15 Uhr – Kirche

neblig – vorbeigehend – andeutungsweise

Ausführende:
Kathrin Schmidt – Lesung
Susanne Fröhlich – Blockflöten
Klaus Schöpp – Flöte
Andreii Pavlov – Violine

Sabrina Ma – Marimbaphon
Andre Bartetzki – Elektronik

Werke von Lutz Glandien, Thomas Gerwin, Georg Katzer, 
Maksym Kolomiiets, Gwyn Pritchard, Lothar Voigtländer.

 

um 17 Uhr – Gemeindehaus

Linien –  in der Wiederholung  verborgen – verbunden

Ausführende:
Ensemble JungeMusik – Leitung: Musashi Baba
Ensemble Klangfabrik & Good Mori – Leitung: Eunsil Kwon
Werke von Friedrich Goldmann, Henry Mex, D. Martinez Roura, 
Andreas Staffel, Max E. Keller und Susanne Stelzenbach.

 

um 19 Uhr – Kirche

Idyll in Balance … 

Ausführende:
Thomas Noll – Orgel
Katja Guedes – Sopran
Andrei Lakisov – Saxophon
Matthias Jann – Posaune
Matthias Bauer – Kontrabass
Ensemble Klangfabrik & Good Mori
Andre Bartetzki, Ferdinand Breil – Elektronik

Werke von Johannes Bauer, Andre Bartetzki, Ferdinand
Breil, Seungwoo Paik, Eun Sil Kwon und Rainer Rubbert.

——————————————————————————————
Während des ganzen Festivals ist die Klanginstallation
Steinschlag
von Andrei Bartetzki im Kirchgarten zwischen
Gemeindehaus und Kirche zu sehen und zu hören
.

Ebenfalls gibt es die Ausstellung
Der falsche Film
von  Lidia Beleninova im Gemeindehaus zu sehen.

——————————————————————————————

Getränke und Speisen
– Iranische Küche –
gibt es während des ganzen Festivals

——————————————————————————————
———————————
—————-

Wochenendkarte 50,- / erm. 35,- Euro
Tageskarte 18,- / erm. 13,- Euro
Einzelkonzerkarte 10,- / erm. 8,- Euro
Einzelkonzert bei der "soundtour" am 09. Juli 7,- Euro

Kinder und Schüler frei !

Ermäßigungen für Studenten, Azubis, ALG Empfänger,
Rentner & Schwerbeschädigte


Karten:
www.kirchenmusik@googlemail.com
In der Tabakbörse in Zepernick an der S-Bahn bei Norma.

Goldener Herbst

Klang Blätter Rauschen

 

DUO GOLDRAUSCH
spielt Werke für Klarinette und Akkordeon
von
 Astor Piazzolla und Johann Sebastian Bach

Ausführende:
Sabina Matthus Bebié: Klarinette
Felix Kroll: Akkordeon

Karten im Vorverkauf, in Vorbestellung und an der Abendkasse: 10,- Euro
Ermässigt (im Vorverkauf und Abendkasse): 08,- Euro

Kinder und Schüler frei !

Ermäßigungen für Studenten, Azubis, ALG Empfänger,
Rentner & Schwerbeschädigte

Karten sind an den Vorverkaufsstellen
in Panketal in der Tabakbörse am S-Bahnhof Zepernick
und in Bernau im Fremdenverkehrsamt erhältlich.

Kartenvorbestellungen auch über das Kontaktformular
dieser Homepage und unter 030 98311461 (auch AB).

Das Sonderkonzert

Improcontra

Das Jugendenmusiksemble aus Basel (Schweiz)
Egidius Streiff – Leitung und Violine

Es erklingen Werke von
Christoph Herndler, Hansjörg Meier und Daniel Ott

 

 Eintritt frei !

Deutsch-Russisches Sonntagskonzert

Hymnen Tänze Choräle Reflexionen 

MCME
Moscow Contemporary Music Ensemble

Ivan Busuev, Flöte
Oleg Tantsov, Klarinette

Ilia Rubinshtein, Cello
Mikhail Dubov, Piano

Programm:

Mikhail Glinka Pathetik Trio  Klarinette, Cello und Piano
Carl Philipp Emanuel Bach Sonata a-moll  Flöte solo
Sergej Newski Unterbrochener Choral  Flöte und Cello
Alexander Scriabin Tänze op.73  Garlands, Dark Flames Piano solo

 Pause

Johann Sebastian Bach Sonata A-Dur  Flöte und Piano,  BWV 1032
Olga Rayeva Hymnus  Violoncello solo
Vladimir Rannev P est na. Iss O ex glo æ Flöte, Baßklar. & Piano
Helmut Zapf Albedo VIII   Flöte, Cello und Piano

Unterstützt vom Russischen Kulturministerium

Karten im Vorverkauf, in Vorbestellung und an der Abendkasse: 10,- Euro
Ermässigt (im Vorverkauf und Abendkasse): 08,- Euro

Karten sind an den Vorverkaufsstellen
in Panketal in der Tabakbörse am S-Bahnhof Zepernick
und in Bernau im Fremdenverkehrsamt erhältlich.

Kartenvorbestellungen auch über das Kontaktformular
dieser Homepage und unter 030 98311461 (auch AB).

Konzert zum Ewigkeitssonntag

Lobpreis Klage Stille

Konzert für Gitarre und Akkordeon

Ausführende:
Duo Brilling – Mahnken
Jörgen Brilling (Kleinmachnow) – Gitarre
Uwe Mahnken (Oldenburg) – Akkorden

Werke von Johann Sebastian Bach und von
Helmut Zapf die Uraufführung der Messe für zwei Instrumente:
missa per due strumenti per chitarra e fisarmonica

Karten im Vorverkauf, in Vorbestellung und an der Abendkasse: 10,- Euro
Ermässigt (im Vorverkauf und Abendkasse): 08,- Euro

Kinder und Schüler frei !

Ermäßigungen für Studenten, Azubis, ALG Empfänger,
Rentner & Schwerbeschädigte

Karten sind an den Vorverkaufsstellen
in Panketal in der Tabakbörse am S-Bahnhof Zepernick
und in Bernau im Fremdenverkehrsamt erhältlich sowie an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen auch über das Kontaktformular
dieser Homepage und unter 030 98311461(auch AB).