Konzert zum Neuen Jahr

mit Joachim Karl Schäfer (Dresden) Kornett

und Dresdner Solisten

Violine – MinJung Kang
Klavier – Oksana Weingardt
Violoncello – Uwe Hirth-Schmidt

Kurzfristige Änderung wegen krankheitsbedingter
Absage des Preussischen Kammerorchesters

Werke von Giuseppe Verdi, Jean-Baptiste Arban,
Friederic Chopin, Wassili Brandt u.a.

Karten zu 16,- Euro

Restkarten an der Abendkasse

Crucem tuam adoramus – Wir beten an dein Kreuz

Musik

zum 

Karfreitag

mit dem Vokalensemble

Stella Nostra

Amy Green (Sopran)
Susanne Wilsdorf (Mezzosopran)
Ellen Hünigen (Alt)

Vokalmusik des 10. bis 13. Jahrhunderts 

Es erklingen Gregorianische Melodien aus Messen sowie
Hymnen, Responsorien, Antiphone und Psalmen aus dem
Stundengebet und altitalienische Lauden zum Karfreitag.
Ebenso zwei kurze zeitgenössische Gesänge über das  Leben
und Sterben Jesu.

 
Vokalensemble STELLA NOSTRA (Foto: Sarah-Marie Lorenz)

.

EINTRITT FREI

Orgelkonzert: notus – ignotus

 

Megumi Hamaya (Japan)

Fotos: privat von Megumi Hamaya

spielt an der Zepernicker dreimanualigen
Sauer-Hoffrichter-Orgel Werke von

Emre Dündar (UA)
Artur Kroschel (UA)
Andreas Staffel (UA)
Johann Sebastian Bach u.a.

MotherEarth-MutterErde

Sheridan Ensemble
Leitung: Anna Carewe (Berlin)

…respect mother earth and her giving ways or trade
away
 our children’s days…

So lauten die Schlusszeilen des Liedes „Mother Earth (Natural Anthem)”
von Neil Young/Crazy Horse. Das Sheridan-Ensemble hat sich von
diesem Lied zu einem Programm inspirieren lassen, das den Reichtum
unserer Mutter Erde feiert, zugleich mit einem Appel an die Menschheit,
diese mit Respekt zu behandeln. Lieder, die vom Protestlied
„Goose & Common“ aus dem 17. Jahrhundert bis hin zu „If It’s Magic“
von Stevie Wonder reichen, werden mit Musik von Antoni Vivaldi,
Chick Corea, Iannis Xenakis, Claude Debussy, Darius Milhaud, Kate Bush,
Oli Bott  u.a. zu einem nachdenklich Konzerterlebnis über die
Natur, über das Leben und über unsere fragile Existenz auf diesem
Planeten verwoben.

Wie es sich für das Sheridan-Ensemble gehört, finden sich Musiker aus
den unterschiedlichsten Genres zusammen, um ein überraschendes
Mixtape aus Musik zu schaffen, welche, durch Improvisation verbunden,
Vertrautes auf eine frische und einzigartige Weise präsentiert.

Ein vielversprechendes Programm welches im
Frühlingsmonat
Mai insbesondere die Werte
unserer Schöpfung betont.

Programm:

Set 1 Lebenselemente

Set 2 Unruhe

Set 3 Hoffnung

Musikerinnen und Musiker:
Mary Carewe – Sopran

Susanne Zapf – Violin 
Anna Carewe – Violoncello und Leitung
Philip Mayers – Piano
Oli Bott – Vibraphon
Andreas Arend – Lyra Polyversalis


Foto: Johannes Schönherr

Doppelkonzert I

Doppelkonzert 1

Ecce Homines
Sehet die Menschen

Zwei Konzerttage, drei Konzerte zum 100. Geburtstag
des Schweizer
 Komponisten Klaus Huber


Samstag, 15.Juni,  18 Uhr
Preistträger des Wettbewerbes Jugend Musiziert
aus Berliner Musikschulen spielen Neue 
Musik
(Details folgen in Kürze dazu)

um 19 Uhr
Konzerteinführung in das Konzert um 20 Uhr durch
den Geiger Egidius Streiff

um 20 Uhr
Streichquintett Van der Waals (Basel)
Leitung: Daniela Müller und Egidius Streiff
Klaus Huber – Streichquintett  ECCE HOMINES
Wolfgang Amadeus Mozart – Quintett in g-Moll, KV 516

 

 


Sonntag, 16.Juni, 17 Uhr
Streichquintett Van der Waals (Basel)
Leitung: Daniela Müller und Egidius Streiff
Werke von Helmut Zapf, Max E.Keller, Georg Katzer
H. Bader Noobs und Wolfgang Amadeus Mozart

EINTRITT FREI

Sommerkonzert

Ich fühle Luft von anderen Planeten

Julia Spaeth (Hamburg) – Sopran
Duo Tocar (Berlin): 

Susanne Zapf – Violine
Nadezda Tseluykina – Piano

Werke von Othmar Schreck, Erwin Schulhoff
Alma Mahler
,
 Johannes B. Borowski, Sebastian Stier
und Helmut Zapf

Doppelkonzert II

Doppelkonzert II

Kwontsa
Ginyeom-il


Jubiläumskonzert
20 Jahre Daegu – Zepernick

Ensemble JungeMusik BB (Deutschland)
und das Ensemble Good Mori (Republik Korea)

Es erklingen Werke von Beethoven, Mozart, Brahms
Eunsil Kwon, Helmut Zapf und ihren Schülern.

Konzert 1 – Samstag, 07.September  18 Uhr
Konzert 2 – Samstag, 07.September 20 Uhr


Konzert 3 – Sonntag, 08.September 17 Uhr

Genaues Programm folgt in nächster Zeit.

EINTRITT FREI

Cembalokonzert : nova -vetera

Ein CEMBALO-KONZERT

Der Dresdner Virtuose RICHARD RÖBEL
spielt auf seinem Barock – Cembalo ein
abwechslungsreiches Programm

mit WERKEN für CEMBALO solo 

J.S.Bach, Irina Emeliantseva, J.S.Bach,
Ernst-Helmuth Flammer, J.S.Bach,
Dietrich Petzold, J.S.Bach und Helmut Zapf

EINTRITT FREI

Die Winterreise

Die Winterreise

von Franz Schubert

Johannes Schendel, Bariton
Shu-fang Schendel-Cheng, Klavier

Adventsmusik

Tochter Zion, freue dich

St.-Annen-Posaunenchor, Kinderchor, Flötenensemble
Karin Zapf, Leitung

Festliche und besinnliche Musik
sowie Lieder zum Mitsingen

Weihnachtsoratorium

Weihnachtsoratorium von J.S.Bach

Es erklingen die Kanten 1-3

Sankt-Annen-Kantorei Zepernick


Sopran: N.N.
Alt: N.N.
Tenor: Berk Altan
Bass: N.N.

ein Orchester

Kantorin Karin Zapf, Leitung

Konzert 1: 17 Uhr Kantaten 1-3
Konzert 2: 19 Uhr Kantaten 1-3